Das VZ ist der beste Vermögensverwalter Deutschlands – auch 2024.

Michael Huber
CEO VZ Deutschland
Private Altersvorsorge

Heiraten oder nicht? Das ist auch eine Frage des Geldes

Eine Heirat wirkt sich auf fast alle Lebensbereiche aus. Daher sollte man auch die finanziellen und rechtlichen Folgen kennen, bevor man Ja sagt.

Geldanlagen

Noch keine nachhaltige Zinswende

Die EZB hat vergangene Woche eine erste Zinssenkung vorgenommen. Ob weitere Schritte folgen, bleibt aber ungewiss. Denn die Inflation ist hartnäckiger als erhofft.

Gesetzliche Rente

Aktienrente: Wie wird das Generationenkapital aufgebaut?

Mit dem neuen Rentenpaket soll das gesetzliche Rentensystem in Deutschland stabilisiert und das Rentenniveau der Bundesbürger gesichert werden. Erstmals kommen dabei Aktien ins Spiel.

Börsen auf Höchstständen

Soll man jetzt noch in Aktien investieren?

Trotz der jüngsten Rückschläge: Die Aktienmärkte befinden sich noch immer nahe ihrem Rekordhoch. Immer mehr Anlegerinnen und Anleger fragen sich jetzt, ob sie noch einsteigen sollen.

Lesen Sie regelmäßig, wie Sie effizient sparen, günstig anlegen und gut fürs Alter vorsorgen:

vz news Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe online

Newsletter Erfahren Sie alles Wichtige zu Geldanlagen, zur Altersvorsorge und zur Ruhestandsplanung.

Börsen und Märkte
Anlagebriefing

Die Marktlage vom 12. Juni 2024

Geldanlagen

Noch keine nachhaltige Zinswende

Die EZB hat vergangene Woche eine erste Zinssenkung vorgenommen. Ob weitere Schritte folgen, bleibt aber ungewiss. Denn die Inflation ist hartnäckiger als erhofft.

Top-Fonds

Aktuelle Empfehlung des VZ

Möchten Sie weltweit investieren? Das VZ VermögensZentrum hat die besten aktiven und nachhaltigen Fonds für Sie zusammengestellt.

doppelbulle-kleiner

Testsieger

Bester Vermögensverwalter Deutschlands

Geldanlagen

Steuern sparen mit einem ETF-Sparplan

Video von Alexander Wunder (1:52 Minuten)

Unser Newsletter informiert wöchentlich über Aktuelles an den Börsen & Märkten:

Alterskapital

Ab welchem Vermögen kann man aufhören zu arbeiten: Reichen 500.000 Euro?

Mit einer halben Million Euro können Sie bis zum Lebensende auskommen. Damit das gelingt, müssen Sie die monatliche Entnahme allerdings geschickt planen. Wir zeigen Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Digitale Währungen

In Kryptowährungen investieren – oder lieber Finger weg?

Immer mehr Anleger interessieren sich für Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Erfahren Sie, was es damit auf sich hat und ob sie ihr Geld in digitale Währungen investieren sollten.

Tipps fürs Depot

Gibt es krisensichere Aktien?

Erfolgreiche Aktienanlage ist kein Kinderspiel, denn man kauft nicht einfach die Aktien der besten Unternehmen. Erfolgversprechender ist ein intelligent zusammengestelltes, breit diversifiziertes Portfolio.  

Altersvorsorge

Glauben Sie nicht alles, was Sie über die Basisrente hören

Teuer, wenig Rendite, unflexibel und nur für Selbstständige geeignet: Was ist dran an diesen Vorurteilen zur Basisrente?

Altersvorsorge

So verhindern Sie den finanziellen Abstieg im Ruhestand

Viele machen sich Sorgen, ob das Geld bis zum Lebensende reicht. Je besser Sie Ihren Ruhestand vorbereiten, desto weniger haben Sie zu befürchten.

Geldanlagen

Immobilien als Kapitalanlage: Lohnt sich das?

Viele Privatpersonen besitzen Mietwohnungen oder Mietshäuser oder möchten Immobilien kaufen, um sie zu vermieten. Doch die Rechnung geht oft nicht auf:.

Unser Angebot

Ruhestand planen mit dem VZ

Spätestens mit 55 sollten Sie beginnen, Ihren Ruhestand zu planen. Lassen Sie sich dabei am besten von erfahrenen Profis unterstützen.

Vermögensverwaltungsmandate

Wenn Sie Ihr Geld anlegen oder Ihr Vermögen verwalten lassen möchten, finden Sie beim VZ VermögensZentrum die passende Lösung.

Private Altersvorsorge

Beim VZ VermögensZentrum unterstützen wir Sie dabei, Ihre private Altersvorsorge bedarfs- und zukunftsgerecht aufzubauen.

Nachlassplanung

Die Nachlassexperten des VZ helfen Ihnen, Ihr Erbe im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten so aufzuteilen, wie Sie es wünschen.

Geldanlagen für Stiftungen

Immer mehr Stiftungsgründer und Stiftungsvorstände holen sich Rat bei unabhängigen Experten und spezialisierten Vermögensverwaltern.

Lesen Sie regelmäßig, wie Sie effizient sparen, günstig anlegen und gut fürs Alter vorsorgen:

Auszeichnungen

Bester Vermögensverwalter Deutschlands

Das VZ VermögensZentrum ist zum 3. Mal in Folge bester Vermögensverwalter Deutschlands.

0

Auszeichnung der Fuchsbriefe

Das VZ VermögensZentrum erhält das Siegel Trusted Wealth Manager 2024.

0

Vertrauenssiegel des F.A.Z.-Instituts

Drei Mal in Folge hat das VZ VermögensZentrum die Auszeichnung "höchst vertrauenswürdig" erhalten.

0

Zertifizierung von Mandaten des VZ

Das Institut für Vermögensaufbau verleiht dem VZ VermögensZentrum ein Gütesiegel mit 5 Sternen.

0

VZ-Mandat als nachhaltig ausgezeichnet

Das Fondsmandat des VZ VermögensZentrums wurde für seinen hohen ESG-Score ausgezeichnet.

0
Pressespiegel
T-Online, 10.06.2024

Ist aktiv besser als passiv?

Sind ETFs besser als aktive Fonds? Darum geht es im Artikel, der sich auf die VZ-Studie "Aktive Aktienfonds auf dem Prüfstand" beruft.

Münchner Merkur, 10.06.2024

Wie viel sparen für 1.000 Euro mehr Rente?

Wie viel muss ich sparen, um in der Rente 1.000 Euro pro Monat zusätzlich zur Verfügung zu haben? Das VZ VermögensZentrum hat es ausgerechnet. 

Focus Money, 05.06.2024

Faktencheck zur Nachhaltigkeit

Focus Money hat die VZ-Studie zu nachhaltigen Geldanlagen zum Thema gemacht. Darin hat das VZ sieben Behauptungen auf ihren Wahrheitsgehalt geprüft.

Private Banking Magazin, 03.06.2024

VZ VermögensZentrum eröffnet Niederlassung in Berlin

Das VZ eröffnet die sechste Niederlassung in Deutschland. Standortleiter Thomas Wolff und Deutschlandchef Michael Huber erklären den Schritt nach Berlin.

Meinungen
Florian Aicher, Mai 2024

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kindern

Florian Aicher zählt zu den führenden Anwälten für Erbrecht in Deutschland. In diesem Gespräch erklärt er, warum es unter Erben so häufig zum Streit kommt und wie sich Lösungen finden lassen.

André Nash, März 2024

So schützen Sie sich vor Betrügern

Als Chef der Cybersicherheit im Bankenverband kennt André Nash die Tricks von Kriminellen im Internet. Im Gespräch mit der vz news warnt er: "Die Methoden der Betrüger werden immer raffinierter."
 

Carmela Aprea, Januar 2024

"Fehlendes Finanzwissen ist fatal"

Carmela Aprea ist Professorin für Wirtschaftspädagogik. Ihre Studien zeigen, dass viele Menschen in Deutschland zu wenig über Finanzen wissen und deshalb beim Anlegen gravierende Fehler machen.

Martin Weber, Juli 2023

"ETFs sind ein Glücksfall für Anleger"

Finanzprofessor Martin Weber zeigt, wie Anlegerinnen und Anleger von ETFs und Indexfonds profitieren und welche Fehler sie vermeiden sollten.

Tipps

Mit meinen Kunden führe ich keine Verkaufsgespräche, sondern echte Beratungsgespräche.

Dr. Tatjana Rosendorfer
Nachlassexpertin
Vermögensaufbau

ETF-Sparplan: Das Wichtigste im Überblick

ETF-Sparpläne sind günstig, flexibel und können bereits mit geringen monatlichen Beträgen gestartet werden. Bei der Auswahl des ETF-Sparplans sollten Sie jedoch einiges beachten.

Steuern

Erbschaftssteuer bei Immobilien: Was Sie 2024 wissen müssen

Die Erbschaft einer Immobilie kann teuer werden. Bei der Erbschaftssteuer reichen die Freibeträge in vielen Fällen nicht aus. 

Richtig sparen für den Ruhestand

10 wichtige Fragen zur Altersvorsorge

Viele Erwerbstätige in Deutschland machen sich Sorgen um ihre Altersvorsorge. Sie sollten sich frühzeitig informieren, welche Maßnahmen zu Ihnen passen.

Steuer

Schenkungssteuer: Freibeträge richtig nutzen

Wer eine größere Schenkung erhält, muss Schenkungssteuer bezahlen – aber nur auf die Teile der Schenkung oberhalb des Freibetrags. 

Rentenlücke schließen

3 Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten

Vielen Erwerbstätigen droht im Rentenalter eine Rentenlücke. Um diese zu schließen, sollte man 3 Tipps beachten.

Anbieter auswählen

Wie Sie eine gute Vermögensverwaltung finden

Worauf sollte man bei Vermögensverwaltungen achten? Die wichtigsten Informationen haben wir für Sie zusammengefasst.

Vorruhestand

Rente mit 63: Abschlagsfrei 2024 in Frührente

Die Rente mit 63 bekommen die meisten mit Abschlägen (bis 14,4 Prozent weniger!). Doch es gibt die Rente mit 63 auch ohne finanzielle Einbußen.

Nachlassplanung

Erbengemeinschaft: Rechte, Pflichten und Auflösung

Hat ein Verstorbener mehrere Erben, bilden sie automatisch eine Erbengemeinschaft. Eine Erbengemeinschaft ist aus vielen Gründen ungünstig und sollte so schnell wie möglich aufgelöst werden.

Regelmäßig und kostenfrei informiert

Aktuelles zu Börsen und Märkten und das Wichtigste zur Altersvorsorge und Ruhestandsplanung: regelmäßig per E-Mail in Ihrem Postfach.

Anrede
* Pflichtfeld