Erben & Vererben

Halten Sie Ihre Wünsche rechtzeitig fest

Sorgen Sie schon heute mit einer Nachlassplanung dafür, dass Ihr Vermögen später so weitergegeben wird, wie Sie es sich wünschen. Und stellen Sie sicher, dass Ihre Wünsche auch dann respektiert werden, wenn Sie sie nicht mehr äußern können.

Dafür müssen Sie frühzeitig wichtige Entscheidungen treffen und die richtigen Maßnahmen einleiten: Ein Testament oder einen Erbvertrag verfassen, einen Testamentsvollstrecker einsetzen und die Aufteilung Ihrer Vermögenswerte klären, insbesondere Ihrer Immobilien. Diese Schritte sind anspruchsvoll und hängen von den geltenden güter- und eherechtlichen und erbschaftssteuerlichen Vorschriften ab.

Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Planung des Nachlasses. Damit sichern Sie Ihre Familie ab und Ihre Erben sparen Steuern.

Dr. Tatjana Rosendorfer
Nachlassexpertin

Lesen Sie regelmäßig, wie Sie effizient sparen, günstig anlegen und gut fürs Alter vorsorgen:

Wichtige Fragen zu Nachlassplanung und Erbschaft
Nießbrauch

Vermögen schenken: Wertpapiere statt Immobilien übertragen

Nießbrauch kann man nicht nur bei Immobilien geltend machen, sondern auch bei Wertpapieren. Damit kann die Steuerbelastung der Beschenkten deutlich sinken.

Ehepartner absichern

Testament, Erbvertrag oder Ehevertrag: Was passt am besten?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den hinterbliebenen Partner gut abzusichern. Prüfen Sie, welche für Sie und Ihre Familie am besten geeignet ist.

Freibeträge optimal nutzen

Wie Sie mit Schenkungen Steuern sparen

Wer Teile seines Vermögens noch zu Lebzeiten weitergibt, erlebt die Freude der Beschenkten. Außerdem lassen sich mit Schenkungen eine Menge Steuern sparen.

Tipps für Ehepaare

Was tun, damit der Ehepartner erbt?

Anders als viele meinen ist der Ehepartner nicht automatisch Alleinerbe. Ohne Testament oder Erbvertrag gilt die gesetzliche Erbfolge.

Auszeichnungen

Bester Vermögensverwalter Deutschlands

Das VZ VermögensZentrum ist zum 3. Mal in Folge bester Vermögensverwalter Deutschlands.

0

Auszeichnung der Fuchsbriefe

Das VZ VermögensZentrum erhält das Siegel Trusted Wealth Manager 2024.

0

Vertrauenssiegel des F.A.Z.-Instituts

Drei Mal in Folge hat das VZ VermögensZentrum die Auszeichnung "höchst vertrauenswürdig" erhalten.

0

Zertifizierung von Mandaten des VZ

Das Institut für Vermögensaufbau verleiht dem VZ VermögensZentrum ein Gütesiegel mit 5 Sternen.

0

VZ-Mandat als nachhaltig ausgezeichnet

Das Fondsmandat des VZ VermögensZentrums wurde für seinen hohen ESG-Score ausgezeichnet.

0
Unser Angebot
Nachlassplanung

Die Expertinnen und Experten des VZ helfen Ihnen, Ihr Erbe im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten so aufzuteilen, wie Sie es wünschen.

Testamentsvollstreckung

Wir kümmern uns um die Erbteilung, wie Sie es wünschen, und stehen Ihren Erben beratend zur Seite.

VZ Nießbrauchdepot

Schenkungen von Wertpapieren mit Nießbrauch haben zwei Vorteile: Sie sichern sich lebenslang die Erträge und die Beschenkten sparen viel Steuern.

VZ Nachlass-Service

Unser Nachlass-Service kümmert sich um Ihre Nachlassabwicklung. Wir tragen maßgeblich zu einer zügigen Nachlassaufteilung und Erbauseinandersetzung bei.

Anlageberatung für Erblasser und Erben

Unsere Expertinnen und Experten beraten Sie, Ihr Vermögen zu strukturieren und Ihren Zielen entsprechend anzulegen.

Regelmäßig und kostenfrei informiert

Aktuelles zu Börsen und Märkten und das Wichtigste zur Altersvorsorge und Ruhestandsplanung: regelmäßig per E-Mail in Ihrem Postfach.

Anrede
* Pflichtfeld