Das VZ ist der beste Vermögensverwalter Deutschlands – auch 2024.

Michael Huber
CEO VZ Deutschland
Tipps für die Geldanlage

5 goldene Regeln für Anleger

Viele Anleger erzielen an den Kapitalmärkten nur unbefriedigende Ergebnisse. Wer folgende 5 Regeln beachtet, hat gute Chancen, besser abzuschneiden.

Finanzamt

Wie viel Steuern muss ich im Ruhestand bezahlen?

Immer mehr Rentnerinnen und Rentner müssen Steuern bezahlen. Wie viel, das hängt von verschiedenen Faktoren ab. 

Indexfonds

Fünf Kriterien bei der Wahl eines ETF

An der Börse sind mehr als 2.000 ETFs erhältlich. Um die passenden ETFs zu finden, sollten Anleger fünf Auswahlkriterien beachten.

Geldanlagen

2024 steht wieder im Zeichen von globalem Wachstum

Experten gehen davon aus, dass die Wirtschaft in den meisten Regionen der Welt in diesem Jahr deutlich besser laufen wird als noch 2023.

Lesen Sie regelmäßig, wie Sie effizient sparen, günstig anlegen und gut fürs Alter vorsorgen:

vz news Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe online

Newsletter Erfahren Sie alles Wichtige zu Geldanlagen, zur Altersvorsorge und zur Ruhestandsplanung.

Börsen und Märkte
Anlagebriefing

Die Marktlage vom 21. Februar 2024

Geldanlagen

2024 steht wieder im Zeichen von globalem Wachstum

Experten gehen davon aus, dass die Wirtschaft in den meisten Regionen der Welt in diesem Jahr deutlich besser laufen wird als noch 2023.

Top-Fonds

Aktuelle Empfehlung des VZ

Möchten Sie weltweit investieren? Das VZ VermögensZentrum hat die besten aktiven und nachhaltigen Fonds für Sie zusammengestellt.

doppelbulle-kleiner

Testsieger

Bester Vermögensverwalter Deutschlands

Geldanlagen

Steuern sparen mit einem ETF-Sparplan

Video von Alexander Wunder (1:52 Minuten)

Unser Newsletter informiert wöchentlich über Aktuelles an den Börsen & Märkten:

Geldanlagen

Die Börsen haben keine Angst vor Trump

Warum die Anleger einer erneuten Präsidentschaft des umstrittenen Republikaners relativ gelassen entgegensehen. 

Geld anlegen

Diese Fehler machen Ihre Rendite zunichte

Den meisten Anlegerinnen und Anlegern ist nicht bewusst, was sie falsch machen. Ein Depot-Check zeigt, wo die Probleme liegen und was Sie besser machen können.

Immobilienpreise

Das unterschätzte Risiko bei Immobilien

Solange die Preise immer weiter stiegen, waren Immobilien für Anleger ein Selbstläufer. Doch jetzt sinken die Preise. 

Geldanlagen

Keine Leitzinserhöhung: Was bedeutet das für Verbraucher?

Die EZB und die US-Notenbank Fed haben die Leitzinsen im Januar nicht angehoben. Können Anleger jetzt aufatmen? Und was bedeutet das für Kreditnehmer?

Erwerbstätig im Rentenalter

Im Ruhestand weiterarbeiten? So lohnt es sich

Immer mehr Deutsche arbeiten im Rentenalter weiter – viele aus Freude an ihrer Arbeit. Ob sich das auch finanziell auszahlt, hängt von Entscheidungen ab, die man rechtzeitig treffen muss.

Keine finanziellen Sorgen

Früher in den Ruhestand: So klappt‘s

Ein Ausstieg mit 63 Jahren oder früher ist möglich – allerdings um den Preis hoher Abschläge. Mit einer guten Planung können Sie Ihren Vorruhestand sorgenfrei genießen.

Unser Angebot

Ruhestand planen mit dem VZ

Spätestens mit 55 sollten Sie beginnen, Ihren Ruhestand zu planen. Lassen Sie sich dabei am besten von erfahrenen Profis unterstützen.

Vermögensverwaltungsmandate

Wenn Sie Ihr Geld anlegen oder Ihr Vermögen verwalten lassen möchten, finden Sie beim VZ VermögensZentrum die passende Lösung.

Private Altersvorsorge

Beim VZ VermögensZentrum unterstützen wir Sie dabei, Ihre private Altersvorsorge bedarfs- und zukunftsgerecht aufzubauen.

Nachlassplanung

Die Nachlassexperten des VZ helfen Ihnen, Ihr Erbe im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten so aufzuteilen, wie Sie es wünschen.

Geldanlagen für Stiftungen

Immer mehr Stiftungsgründer und Stiftungsvorstände holen sich Rat bei unabhängigen Experten und spezialisierten Vermögensverwaltern.

Lesen Sie regelmäßig, wie Sie effizient sparen, günstig anlegen und gut fürs Alter vorsorgen:

Auszeichnungen

Bester Vermögensverwalter Deutschlands

Das VZ VermögensZentrum ist zum 3. Mal in Folge bester Vermögensverwalter Deutschlands.

0

Auszeichnung der Fuchsbriefe

Das VZ VermögensZentrum erhält das Siegel Trusted Wealth Manager 2023.

0

Vertrauenssiegel des F.A.Z.-Instituts

Zwei Mal in Folge hat das VZ VermögensZentrum die Auszeichnung "höchst vertrauenswürdig" erhalten.

0

Zertifizierung von Mandaten des VZ

Das Institut für Vermögensaufbau verleiht dem VZ VermögensZentrum ein Gütesiegel mit 5 Sternen.

0

VZ-Mandat als nachhaltig ausgezeichnet

Das Fondsmandat des VZ VermögensZentrums wurde für seinen hohen ESG-Score ausgezeichnet.

0
Pressespiegel
WirtschaftsWoche, 09.02.2024

Auf dem Sprung

Die Zahl der Auswanderer ist gestiegen. Tatjana Rosendorfer vom VZ VermögensZentrum weist auf zwei wichtige Aspekte bei der Steuer hin. 

Handelsblatt, 07.02.2024

Erbe und Schenkungen sinnvoll planen

Nachlassexpertin Tatjana Rosendorfer vom VZ VermögensZentrum zeigt auf, worauf man bei Erbschaften und Schenkungen achten sollte. 

Handelsblatt, 05.02.2024

Die besten Finanztipps für angehende Rentner

Das Handelsblatt hat Ruhestands-Experten zu wichtigen Themen befragt. Michael Huber vom VZ erklärt, wie man seine Rentenlücke schließt.

Handelsblatt, 29.1.2024

Wie Sie jetzt 100.000 Euro anlegen

Das Handelsblatt hat unabhängige Vermögensverwalter befragt. Michael Huber vom VZ zeigt, wie man das Geld kurz-, mittel- oder langfristig anlegen könnte.

Meinungen
Carmela Aprea, Januar 2024

"Fehlendes Finanzwissen ist fatal"

Carmela Aprea ist Professorin für Wirtschaftspädagogik. Ihre Studien zeigen, dass viele Menschen in Deutschland zu wenig über Finanzen wissen und deshalb beim Anlegen gravierende Fehler machen.

Martin Weber, Juli 2023

"ETFs sind ein Glücksfall für Anleger"

Finanzprofessor Martin Weber zeigt, wie Anlegerinnen und Anleger von ETFs und Indexfonds profitieren und welche Fehler sie vermeiden sollten.

Raimund Brichta, Januar 2023

"Börse ist interessanter als Fußball"

Raimund Brichta ist ein Urgestein der Börsen-Berichterstattung. Ein Gespräch über seine Leidenschaft für die Börse und die Chancen und Risiken der Aktienanlage.

Bernd Raffelhüschen, Oktober 2022

"Die Rente wird deutlich sinken"

Ohne private Eigenvorsorge werden viele Menschen im Alter hohe Abstriche machen müssen, sagt der Wirtschaftsprofessor Bernd Raffelhüschen.

Tipps

Mit meinen Kunden führe ich keine Verkaufsgespräche, sondern echte Beratungsgespräche.

Dr. Tatjana Rosendorfer
Nachlassexpertin
Richtig sparen für den Ruhestand

10 wichtige Fragen zur Altersvorsorge

Viele Erwerbstätige in Deutschland machen sich Sorgen um ihre Altersvorsorge. Sie sollten sich frühzeitig informieren, welche Maßnahmen zu Ihnen passen.

Stiftungen

Stiftungsgründung: wichtige Fragen zu Vermögen, Zweck und Steuern

So können Privatpersonen mit einer Stiftung Teile Ihres Vermögens steuerfrei für einen guten Zweck einsetzen.

Nachlass regeln

Testament schreiben: Das sollten Sie beachten

Mit dem Testament sorgen Sie dafür, dass Ihr Nachlass so aufgeteilt wird, wie Sie es wünschen. Damit Ihr Testament gültig ist, müssen Sie Formvorschriften und gesetzliche Rahmenbedingungen einhalten.

Rentenlücke schließen

Leibrente: Versicherung lohnt sich nur selten

Versicherer bieten Ruheständlern Leibrenten an, um ihre Rentenlücke zu schließen. Gegen eine Einmalzahlung erhalten sie eine lebenslange Sofortrente. Dafür müssen sie aber große Nachteile in Kauf nehmen.

Anbieter auswählen

Wie Sie eine gute Vermögensverwaltung finden

Worauf sollte man bei Vermögensverwaltungen achten? Die wichtigsten Informationen haben wir für Sie zusammengefasst.

Rentenlücke schließen

Ruhestandsplanung: So gehen Sie am besten vor

Mit Anfang 50 sollte man mit der Ruhestandsplanung beginnen. Sie zeigt auf, ob die Renteneinkünfte für den Lebensstandard ausreichen.

Geldanlagen

Was sind ETFs?

Wie ETFs funktionieren, wo man ETFs kaufen kann und welche Vorteile und Nachteile sie haben.

Geldanlagen

Sparkonto: Das sollten Sie unbedingt wissen

Ein Sparkonto ist sicher und in der Regel kostenfrei, bringt aber kaum Zinsen und ist längst nicht so flexibel wie gedacht.

Regelmäßig und kostenfrei informiert

Aktuelles zu Börsen und Märkten und das Wichtigste zur Altersvorsorge und Ruhestandsplanung: regelmäßig per E-Mail in Ihrem Postfach.

Anrede
* Pflichtfeld