VZ erhält Auszeichnung für überragende Stiftungskompetenz

RenditeWerk, das Fachmagazin zur Vermögensanlage von Stiftungen, hat das VZ VermögensZentrum mit dem Siegel "Stiftungs-Excellence 2019/20" ausgezeichnet. Getestet wurden unabhängige Vermögensverwalter. Als einer von wenigen erhielt das VZ fünf Sterne.

"Das VZ VermögensZentrum hat einen ausgeprägt finanzplanerischen und beratenden Ansatz, der vielen Stiftungen entgegenkommen dürfte", heißt es in der Empfehlung der Redaktion. In der Vermögensverwaltung kommen fundamental- und regelbasierte Anlagestrategien zur Anwendung. Zusätzlich setzt das VZ ein systemisches Risikomanagement ein, um Verluste gering zu halten.

Das VZ VermögensZentrum stieg in den Stiftungsbereich ein, als immer mehr Kundinnen und Kunden ihr Nachlassvermögen in eine Stiftung einbringen wollten. Dabei stellte sich heraus, dass die VZ-Kompetenz der Ruhestandsplanung und -finanzierung sich ideal für die Verwaltung von Stiftungskapital eignet.

Die Bewertungskriterien

RenditeWerk hat an 100 ausgewählte, unabhängige Vermögensverwalter Fragebögen verschickt. 60 Institute, die sich an der Befragung beteiligt haben, wurden von der Redaktion näher untersucht und bewertet.

Das Gesamturteil setzt sich aus diesen Kriterien und Fragestellungen zusammen:

Unternehmen

  • Wie ist die Vermögensverwaltung aufgestellt? Ist sie solide und verfolgt sie eine konsequente Strategie?
  • Wie wurde der Anlagestil geprägt? Wie ist die Marktsicht und welche Anlageklassen werden eingesetzt? Ist die Vermögensverwaltung Spezialist oder Generalist?

Vermögensverwaltung

  • Erträge: Wie werden Kosten, Risiken und Renditen abgewogen und gewichtet?
  • Interessenkonflikte: Profitiert der Vermögensverwalter von Empfehlungen oder setzt er eigene Fonds ein?

Stiftungskompetenz

  • Qualifikation: Wie viele Stiftungsexperten beschäftigt die Vermögensverwaltung? Wie viel Erfahrung und welche Zertifikate haben sie?
  • Umfang: Wie groß ist der Kundenkreis im Stiftungsgeschäft? Welche Dienstleistungen werden angeboten?
  • Referenz: Wie beurteilen die Stiftungen ihren Vermögensverwalter?
  • Stiftungsmandat: Hat der Vermögensverwalter spezialisierte Mandate und vorteilhafte Konditionen für Stiftungen?
  • Engagement: Wie gut versteht der Vermögensverwalter die Denkweise, die Strukturen und die Bedürfnisse von Stiftungen?

Excellence-Empfehlung im Magazin "RenditeWerk"​ (PDF)

Zu den Dienstleistungen im Bereich Stiftungen

Diese Seite teilen