Wie funktioniert das Mandat?

Bei der Vermögensverwaltung für Stiftungen zielen die Experten des VZ darauf ab, hohe, stetige Ausschüttungen und damit planbare, regelmäßige Erträge für Stiftungen zu erwirtschaften. Dafür wird das Anlagekapital auf viele Anlageklassen verteilt, die unterschiedlich bewirtschaftet werden: 

  • Stiftungsfonds wählen wir nach Kriterien wie Anlageerfolg, Risikosteuerung und Ausschüttungsplanung aus.
  • Die Module „Fokus Dividende“ und „Fokus Strategie“ stellen Ausschüttungen sicher.
  • Anleihen senken die Schwankungsbandbreiten und sichern das Stiftungskapital.

Jede Bewirtschaftungsform trägt in unterschiedlichem Maß zur
Performance des Depots bei. Unser Risikomanagement sorgt zusätzlich für Stabilität und begrenzt Verluste.

Vermögensverwaltung für Stiftungen (PDF)

Factsheet

Vermögensverwaltung für Stiftungen

Stiftungen müssen planbare Ausschüttungen erzielen und ihr Anlagekapital sichern. Das Merkblatt zeigt, wie das geht.

Termin

Kostenfreies erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten des VZ VermögensZentrums. Das erste Gespräch ist kostenfrei.