Was ist der Wachstumsteil?

Der Wachstumsteil muss genügend Rendite erwirtschaften, um den Verbrauchsteil immer wieder aufzufüllen. Sind beide Kapitalteile gleich groß, müsste der Wachstumsteil 7,2 Prozent Rendite bringen, um sich in zehn Jahren zu verdoppeln und den Verbrauchsteil vollständig auszugleichen. Das wäre ziemlich ambitioniert. Beträgt der Verbrauchsteil dagegen nur ein Drittel des Gesamtkapitals, reichen gut 4 Prozent (Netto-)Rendite, um nach zehn Jahren das ursprüngliche Kapital erneut zur Verfügung zu haben.

 

Merkblatt

Etappenstrategie – so sichern Sie Ihr Einkommen im Ruhestand

Im Ruhestand lässt sich die Rentenlücke aus dem Vermögen decken. Mit der Etappenstrategie bleibt das Kapital erhalten.

Termin

Kostenfreies erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten des VZ VermögensZentrums. Das erste Gespräch ist kostenfrei.