Was ist der Verbrauchsteil?

Bei der Etappenstrategie entnehmen Sie das Einkommen regelmäßig aus dem Verbrauchsteil. Diesen Teil des Anlagekapitals legen Sie sicherheitsorientiert an, um größere Schwankungen zu minimieren. Auf diese Weise schaffen Sie sich Ihre persönliche Zusatzrente. Die Höhe dieses Zusatzeinkommens hängt vom Kapitalstock und der Anlagenrendite ab. Beispiel: Bei einer Nettorendite von 3 Prozent pro Jahr bringen 100.000 Euro Kapital zehn Jahre lang 11.380 Euro pro Jahr. Bei 2 bzw. 1 Prozent Nettorendite pro Jahr beträgt das jährliche Zusatzeinkommen 10.910 bzw. 10.453 Euro.

 

Merkblatt

Etappenstrategie – so sichern Sie Ihr Einkommen im Ruhestand

Im Ruhestand lässt sich die Rentenlücke aus dem Vermögen decken. Mit der Etappenstrategie bleibt das Kapital erhalten.

Termin

Kostenfreies erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten des VZ VermögensZentrums. Das erste Gespräch ist kostenfrei.