Wie soll ich mein Kapital aus der Schweizer Pensionskasse beziehen?

Wenn Sie viele Jahre in der Schweiz gearbeitet haben, dann haben Sie in der Regel ein beachtliches Guthaben in Ihrer Pensionskasse angespart. Dies können Sie entweder als lebenslange Rente oder auf einen Schlag als Kapital beziehen. Auch eine Kombination aus Rente und Kapitalbezug ist möglich.

Über das Geld verfügen Sie völlig frei – zum Beispiel um das Darlehen für Ihr Eigenheim zu tilgen, um sich eine Zusatzrente auszuzahlen oder um es an Ihre Angehörigen weiterzugeben. Die Entscheidung ist jedoch unwiderruflich. Darum müssen Sie genau abwägen, was für Sie besonders wichtig ist:

  • Höhe und Sicherheit Ihres Einkommens
  • Flexibilität
  • Inflationsausgleich
  • Besteuerung
  • Krankenversicherungsbeiträge
  • Absicherung der Hinterbliebenen

Das Merkblatt "Grenzgänger und Pensionskasse: Rente oder Kapital beziehen?" zeigt die Vor- und Nachteile der beiden Optionen auf und informiert, wie viel Steuern und Sozialversicherungsbeiträge jeweils anfallen.

Leitfaden

In der Schweiz arbeiten, in Deutschland leben

Erfahren Sie, worauf Sie als Grenzgänger oder Auswanderer achten müssen, wie Sie Steuern sparen und wie Sie Ihren Ruhestand absichern.

Merkblatt

Grenzgänger und Pensionskasse: Rente oder Kapital beziehen?

Lesen Sie, worauf Grenzgänger beim Bezug ihres Pensionskassen-Guthabens achten sollten.

Termin

Kostenfreies erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten des VZ VermögensZentrums. Das erste Gespräch ist kostenfrei.