Für wen eignet sich die Immobilienverrentung?

Die Immobilienverrentung in Form der Leibrente eignet sich für Haus- oder Wohnungseigentümer ab 70, die ihre finanziellen Lücken im Rentenalter schließen oder sich einen höheren Lebensstandard ermöglichen wollen. Sie eignet sich für Ruheständler, die keine Kinder oder andere nahestehende Erben haben, oder wenn diese nicht auf die Immobilie angewiesen sind. Im Todesfall könnte das Haus auch entfernten Verwandten oder dem Staat zufallen. Mit der Immobilienverrentung können Sie selbst davon profitieren. Voraussetzung ist eine selbst bewohnte Immobilie mit einem Verkehrswert von mindestens 500.000 Euro.

Factsheet

So zahlt Ihnen das Eigenheim eine Rente

Leben Sie in den eigenen vier Wänden und wünschen sich höhere Einkünfte?

Termin

Kostenfreies erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten des VZ VermögensZentrums. Das erste Gespräch ist kostenfrei.