Warum brauche ich einen Testamentsvollstrecker?

Die Abwicklung des Nachlasses kann eine anspruchsvolle Aufgabe sein, selbst wenn Sie als Erblasser alles im Testament oder Erbvertrag geregelt haben. Ein Testamentsvollstrecker setzt Ihren letzten Willen um. Er sorgt dafür, dass Ihr Nachlass rasch und in Ihrem Sinne aufgeteilt wird. Während der Erbteilung kümmert er sich um die Nachlassverwaltung, insbesondere um Wertpapiere und Immobilien. Darüber hinaus stellt der Testamentsvollstrecker emotional eine nicht zu unterschätzende Entlastung für die Erben dar.

Das Merkblatt "Ein Testaments­vollstrecker entlastet Ihre Erben" zeigt auf, worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Testamentsvollstrecker einsetzen.

Merkblatt

Ein Testaments­vollstrecker entlastet Ihre Erben

Erben sind mit der Erbteilung häufig überfordert, selbst wenn der Erblasser seinen Nachlass geregelt hat.

Termin

Kostenfreies erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten des VZ VermögensZentrums. Das erste Gespräch ist kostenfrei.