Budgetplanung: Wie verändert sich mein Budget im Ruhestand?

Eine Budgetplanung vergleicht die Einnahmen und Ausgaben im Ruhestand. Sie zeigt auf, ob und wie sich der gewünschte Lebensstandard im Alter finanzieren lässt und welche Ausgabenposten reduziert werden können.

Eine Budgetplanung dient der Standortbestimmung und vermittelt Sicherheit, indem sie ein genaues Bild Ihrer künftigen finanziellen Situation erstellt. Das Budget ist ein unentbehrliches Kontrollinstrument für Ihre Einnahmen und Ausgaben.

Die wichtigsten Fragen der Budgetplanung

  • Ist mein Ausgabenbudget realistisch?
  • Wie entwickelt sich das Ausgabenbudget erfahrungsgemäß während des Ruhestands?
  • Sind meine Annahmen zu optimistisch oder zu pessimistisch?
  • Was würde es für mein Budget bedeuten, wenn ich später in ein Pflegeheim müsste?
  • Wie sicher sind die budgetierten Renteneinkommen?
  • Ist die allgemeine Inflation auch für mich gültig?

Diese Seite teilen