Altersvorsorge: Vinz hilft beim Planen

Rheinische Post, 05.09.2020

Wie kann ich am besten sparen, damit ich im Ruhestand genug Geld habe? Der neue digitale Vorsorgeberater "Vinz" des VZ VermögensZentrums hilft dabei, sich einen Überblick zu verschaffen.

Vielen ist bewusst: Die gesetzliche Rente sichert kein gutes Alterseinkommen. Im Schnitt erhält ein Rentner aktuell rund 1000 Euro Monatsrente. Selbst wer über 45 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt hat, bekommt nur rund 1300 Euro. Davon müssen noch Steuern und Abgaben für die Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt werden. Doch man muss nicht den Kopf in den Sand stecken. Wer frühzeitig vorsorgt, kann sein Renteneinkommen deutlich aufbessern.

Digitaler Berater

Das VZ VermögensZentrum unterstützt Vorsorgesparer jetzt auch digital. Vinz heißt der Vorsorgeberater, der als App auf dem Smartphone unkompliziert durch die wichtigsten Themen führt und die Nutzer individuell auf dem Weg zu einer soliden Alterssicherung begleitet. Der digitale Berater hilft dabei, einen strukturierten Überblick über die eigene Altersvorsorge zu erhalten, alle relevanten Daten dafür zusammenzustellen und zu schauen, wie gut der persönliche „Renten-Akku“ bereits gefüllt ist. Also zu berechnen, welche Einnahmen im Ruhestand zu erwarten sind und wie hoch die Lücke ausfällt.

Vinz begleitet die Vorsorgesparer dann auch weiter bei der Frage, welche Sparformen sich für die Altersvorsorge eignen. In der App bekommen die Nutzer Infos über Riester- und Rüruprente, Versicherungen oder ETF-Sparpläne. Vinz erläutert Vor- und Nachteile und beschreibt die positiven Wirkungen des langfristigen, regelmäßigen Sparens. So steigert der Zinseszins-Effekt die Rendite ebenso wie der Kostendurchschnitts-Effekt, durch den man zum Beispiel Kursschwankungen positiv nutzen kann.

Persönliches Gespräch

"Die kostenfreie App ist derzeit einzigartig", sagt Michael Huber, Mitglied der Geschäftsleitung des VZ VermögensZentrums. "Mit wenigen Klicks sehen Interessenten, wie es um ihre Versorgungssituation im Alter bestellt ist und was sie noch tun müssen, um sich optimal abzusichern – kompetent und unabhängig."

Darüber hinaus können die Vorsorgesparer natürlich mit den Experten des VZ VermögensZentrums über ihre finanzielle Situation zu sprechen. Das VZ berät Privatpersonen und Firmen zu Ruhestand, Altersvorsorge, Geldanlagen und Nachlassplanung und ist zudem als Vermögensverwalter tätig.

Mehr erfahren

Diese Seite teilen