Unsicherheit mit Profi-Strategien meistern

Diese Seite teilen

Rheinische Post, 10.3.2017

Wenn es um die Planung der eigenen finanziellen Zukunft geht, ist Angst kein guter Ratgeber. Besser ist es, vom Know-How von Finanzexperten und ihren Anlagekonzepten zu profitieren.

Unsichere Zeiten bieten Chancen, zu den Niedrigzinsen gibt es Alternativen, und Schwankungen lassen sich mit Strategien zur Risikominderung eingrenzen.

Michael Huber vom VZ VermögensZentrum empfiehlt kostengünstige, börsennotierte Indexfonds wie ETFs. Sie stellen ein gutes Anlageinstrument dar, um Kapital für den Ruhestand aufzubauen und sinnvoll zu strukturieren. Entscheidend für den Anlageerfolg ist ein aktives Risikomanagement.

Darüber hinaus ist eine breite Streuung der Investments wichtig sowie eine professionelle Finanzberatung, beispielsweise durch zertifizierte Finanzplaner (Certified Financial Planner, CFP).