Tipps zu Vermögen und Ruhestand

Diese Seite teilen

Newsletter vom 24. Juli 2020

Informieren Sie sich regelmäßig über interessante Themen rund um Ruhestand, Geldanlage, Immobilien, Finanz- und Nachlassplanung.

Sparen mit ETFs: Wie Anleger von Börsenschwankungen profitieren

Immer wieder schlagen Börsen Kapriolen und schicken Anlegerdepots auf Talfahrt. Bei Kursverlusten auszusteigen, ist aber selten sinnvoll. Wer investiert bleibt, und auf Sparpläne mit ETFs setzt, der profitiert langfristig von schwankenden Märkten.

In den vergangenen Monaten waren viele Anleger mehrfach drauf und dran, sich von der Börse zu verabschieden: Zu heftig waren die Kursschwankungen, zu groß das zwischenzeitliche Minus. Doch so hoch Börsenverluste auch sind: Erst wenn Anleger Wertpapiere verkaufen, machen sie tatsächlich Verlust. Da aber die Kapitalmärkte nach Rückschlägen regelmäßig wieder aufwärts tendieren, wäre ein Verkauf in der Krise ein fataler Fehler.

Ein typisches Beispiel sind die Börsenjahre 2018/19. Der MSCI World Index brach im Herbst 2018 um zehn Prozent ein. Anfang 2019 startete er eine beeindruckende Rally. Wer Ende 2018 verkauft hatte, erlitt Verluste. Wer aber dabeiblieb, der gewann bis Ende 2019 knapp sechs Prozent hinzu. In der aktuellen Krise scheint sich ein ähnliches Muster abzuzeichnen: Die Börsen streben nach herben Kursverlusten im Frühjahr bereits wieder kräftig aufwärts.

Ausdauer wird belohnt

Die Vergangenheit lehrt, dass die Erholungsphasen der Märkte die langfristige Wertentwicklung oft mehr als ausgleichen. Das Beispiel in der Tabelle verdeutlicht, wie sich das in unterschiedlichen Zeiträumen auswirkt. Ein Sparer hat 100 Euro pro Monat in einen ETF-Sparplan auf den MSCI World Index eingezahlt. Bei Sparbeginn vor der Finanzkrise 2007/08 hat er 15.700 Euro eingezahlt. Zum Stichtag am 30. Juni 2020 ist das Depot nach Kosten 29.241 Euro Wert, das ist eine Wertsteigerung von 86 Prozent. Bei Sparbeginn vor zehn Jahren beträgt die Wertsteigerung 65 Prozent. Liegt der Sparbeginn aber nur rund 5 Jahre zurück, ist die Wertsteigerung mit knapp 20 Prozent wesentlich geringer. Kurzfristig beeinflussen Börsenschwankungen das Sparergebnis also viel stärker als langfristig.

ETF-Sparpläne profitieren langfristig von Börsenschwankungen

ETF-Sparplan auf den MSCI World Index (in Euro), Sparrate 100 Euro pro Monat, Kosten 0,7 Prozent pro Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein Indikator für die Zukunft.

Stand: 30. Juni 2020

Szenario Einstiegszeitpunkt Einzahlungen gesamt Gebühren gesamt Kapital am 30.06.2020 Wertsteigerung
Start vor Finanzkrise 01.07.2007 15.700 € 1.131,25 € 29.241,91 € 86,25 %
Start vor 10 Jahren 01.01.2010 12.700 € 699,19 € 20.990,60 € 65,28 %
Start 5 Jahren 01.01.2015 6.700 € 145,50 € 8.018,96 € 19,69 %

Quelle: VZ VermögensZentrum

Warum profitieren Sparplan-Anleger von solchen Schwankungen? Weil sie sich den Cost-Average-Effekt zunutze machen. Anleger zahlen jeden Monat gleichviel in den ETF-Sparplan ein. Bei niedrigen Kursen kaufen sie mehr Wertpapieranteile als bei hohen Kursen. Steigen die Kurse, gewinnt das Depot an Wert. Und unterm Strich erzielen sie einen günstigen Durchschnittspreis. Darüber hinaus können Anleger ihre Ertragsaussichten noch verbessern, indem sie gezielt ETFs kombinieren und so ihre Strategie optimieren. Ein taktisch klug aufgestelltes ETF-Portfolio verringert Wertschwankungen und besitzt eine bessere Risikostruktur als Einzel-ETFs.

Sparen mit ETFs: Einfach starten beim VZ VermögensZentrum

Möchten Sie kostengünstig, effizient und erfolgreich Kapital ansparen? ETFs sind ideal für den langfristigen Vermögensaufbau: Sie haben niedrige Gebühren, bieten gute Renditechancen und in einem breit aufgestellten Depot eine gute Risikostreuung. Das "Sparen mit ETFs" beim VZ VermögensZentrum hat einen weiteren Vorteil: Anders als bei vielen Online-Anbietern verfolgt Ihr ETF-Portfolio beim VZ keine Standardstrategie, sondern die Anlagestrategie entspricht genau Ihrem Risikobedürfnis. Wir übernehmen die professionelle Umsetzung – Sie müssen sich um nichts kümmern.

Mehr erfahren und Depot online eröffnen

Merkblatt zu "Sparen mit ETFs" bestellen

Weitere Informationen