Tipps zu Vermögen und Ruhestand

Diese Seite teilen

Newsletter vom 5. April 2019

Informieren Sie sich regelmäßig über interessante Themen rund um Ruhestand, Geldanlage, Immobilien, Finanz- und Nachlassplanung.

Hilfe, ich habe geerbt: So legen Sie Ihr Vermögen richtig an

Fließt ein größerer Geldbetrag aufs Konto, kommen die Begünstigen schnell in Zugzwang. Schließlich soll das Geld sicher und gewinnträchtig angelegt werden. Doch Banken zahlen keine Zinsen mehr und Aktien sind vielen zu riskant. Aus Angst vor falschen Entscheidungen bleiben viele untätig - ein großer Fehler! Die Anlage-Experten des VZ VermögensZentrum geben Tipps, wie Sie am besten vorgehen.

2,5 Billionen Euro dümpeln ohne nennenswerte Zinsen auf deutschen Spar- und Tagesgeldkonten herum. Im Durchschnitt 30.000 Euro pro Bundesbürger. Vielfach ist die Summe sogar wesentlich höher, beispielsweise wenn man geerbt hat, eine Abfindung bekommt, die Lebensversicherung ausbezahlt wird oder eine Immobilie verkauft wird. Ein üppiger Geldsegen auf dem Konto ist zwar erfreulich, wird aber für viele schnell zum nagenden Problem. Denn es stellt sich die Frage: Was mache ich jetzt damit? Grundsätzlich gilt: Nichts überstürzen! Legen Sie klare Prioritäten fest und vermeiden Sie Fehlentscheidungen.

Diese Tipps helfen bei der Geldanlage:

1. Vermeiden Sie Fehler

Fallen Sie nicht auf falsche Versprechen rein. Sehr hohe Renditeversprechen sind oft unrealistisch und mit hohen Risiken behaftet. Nehmen Sie Abstand von intransparenten Produkten, deren Funktionsweise sie nicht nachvollziehen können. Investieren Sie nicht alles in ein Produkt, sonst sind die Ausfallrisiken zu groß. Finger weg von heißen Tipps. Werden Sie aber auf jeden Fall aktiv, da die Inflation den Wert Ihres Vermögens schmälert.

2. Finden Sie die richtige Anlagestrategie

Ein einzelnes Anlageprodukt zu kaufen ist keine gute Lösung. Viel besser ist es, eine passende Strategie samt Anlagekonzept zu erstellen und umzusetzen. Die Anlagestrategie macht nämlich den größten Teil des Anlageerfolges aus. Wichtig ist, dass Sie Ihr Risikoprofil sorgfältig einschätzen.

Checkliste: So finden Sie die richtige Geldanlage

Themen Fragen
Ziele Was ist mir bei meiner Geldanlage am wichtigsten?
Liquidität Wie viel Geld benötige ich in den nächsten Jahren?
Anlagehorizont Welchen Anteil kann ich längerfristig fest anlegen?
Risikobereitschaft Wie viel Verlust kann ich persönlich verkraften?
Vermögensstruktur Welche Struktur optimiert Risiko und Rendite?
Steuern Wie kann ich meine Steuerbelastung reduzieren?
Instrumente Wie und wo lege ich mein Geld am besten an?


3. Schalten Sie Emotionen aus

Gier und Angst haben bei der Geldanlage nichts verloren. Mit großen Investitionen sollten Sie nicht zocken, sondern diese langfristig anlegen. Lassen Sie sich dabei von kurzfristigen Marktkorrekturen aber nicht beirren. Halten Sie konsequent an Ihrer Strategie fest, langfristig zahlt sich das aus. Treffen Sie Ihre Entscheidungen systematisch, also nach festen Vorgaben und nicht aus dem Bauch heraus.

4. Vermeiden Sie unnötige Kosten

Geldanlagen kosten Gebühren, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte fair sein. Vermeiden Sie bei Fonds Ausgabeaufschläge, indem Sie einen Finanzdienstleister wählen, der darauf verzichtet. Produkte wie ETFs haben keine Ausgabeaufschläge. Vergleichen Sie die Gebühren für Depotführung und Transaktionen. Die Unterschiede sind enorm.

5. Lassen Sie sich vom richtigen Partner begleiten

Sind Sie unsicher über die richtige Strategie und die passenden Produkte, sollten Sie einen Partner wählen, der unabhängig ist. Dazu gehört, dass er keine eigenen Produkte verkauft und nicht auf Verkaufsprovisionen aus ist. Nur dann können Sie sicher sein, dass er Sie ohne Interessenkonflikte berät. Fragen Sie nach persönlicher Beratung und individuellen Anlageempfehlungen, damit Sie eine optimal passende Geldanlage erhalten.

Vortrag: "Plötzlich Geld – so legen Sie richtig an"

Interessieren Sie sich dafür, wie Sie einen größeren Geldbetrag heute anlegen sollten? Unsere erfahrenen Anlage-Experten zeigen Ihnen, wie Sie dabei am besten vorgehen. Im Vortrag erfahren Sie, welche Strategien und Anlageformen sinnvoll sind und auf welche Fehler, Kosten und Risiken Sie vermeiden sollten.

Melden Sie sich an (gerne mit Begleitung) zum Vortrag

Weitere Informationen

Nutzen Sie die unverbindlichen Informationsangebote des VZ VermögensZentrums: