Sicherstellung von Geschäftsbetrieb und Beratung

Mit den Maßnahmen, die wir im VZ im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie (Corona-Virus) ergriffen haben, geht es uns an erster Stelle um die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden sowie darum, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Die Situation rund um Covid-19 entwickelt sich sehr schnell und stellt uns vor ganz besondere Herausforderungen. Alle Bereiche sind betroffen. In vielen Ländern ist das gesellschaftliche Leben praktisch zum Erliegen gekommen. Sowohl durch die Bundesregierung als auch auf Länderebene wurden verschiedene Maßnahmen beschlossen und zur Umsetzung gebracht.

Ruhe zu bewahren ist in einem solchen Umfeld wichtig, Panik ein schlechter Ratgeber. Jetzt geht es darum, die Ausbreitung des Virus zu verzögern und möglichst einzudämmen. Und gleichzeitig die Arbeitsabläufe im VZ zu sichern. Unsere Notfallpläne sind genau darauf ausgerichtet. Insbesondere sichern wir damit unsere Vermögensverwaltung, den Bankbetrieb sowie die Beratung durch unsere Berater und Beraterinnen per Telefon sowie online und minimieren mögliche Infektionsrisiken.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie etwas besprechen? Gerne sind wir auch in dieser Situation für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen.

Diese Seite teilen